Inhalt dieser Seite

2017 Neubau des SSC Fitness und Gesundheitscenters - Letzter Baustand
2017 09 16/17 SSC Tennisabteilung feiert Saisonabschluss
2017 09 09 SSC Volleyballer im Testspiel gegen Rüsselsheim
2017 07 Umzug des SSC Fitness-Studios in Halle 3
2017 08 Umbau der SSC-Gaststätte
2017 07 08 Gauliga Wettkampf Gerätturnen im OHG
2017 07 07 Synchron-Nationalmannschaft zu Gast im Fächerbad
2017 07 02 50 Jahrfeier Sportfestival 2. Tag - Allgemein
2017 07 02 50 Jahrfeier Sportfestival 2. Tag Bühnenshow
2017 07 01 50 Jahrfest Aufbau und 1. Tag
2017 07 01 50 Jahrfeier 1. Tag Bühnendarbietungen
2017 06 30 SSC-50 Jahrfeier Festabend Teil 1
2017 06 30 SSC 50 Jahre Festabend Teil 2
2017 06 28 Das SSC-Volleyball Team - 2. Bundesliga - stellt sich vor.
2017 06 02 - 04 Tennis BW Jugendmeisterschaften
2017 05 21 mhplus Abschlussfest beim SSC
2017 05 19 Schwimmfix-15 Stundenschwimmen im Fächerbad
2015 05 14 Basketballturnier U 10 in der Europaschule
2017 05 12 Rotary- und SSC-Veranstaltung mit dem Stadtjugendausschuss
2017 04 27 SSC Frühjahrs-Delegiertenversammlung
2017 02 25 SSC Volleyballer schaffen den Aufstieg in die 2. Bundesliga !!!
2017 02 25 SSC Volleyball 1. Damen gegen Offenburg
2017 02 18 SSC-RSG Trainigseinheiten im Sport-21
2017 02 18 SSC Basketball U 16 gegen Freiburg
2017 02 18 SSC Basketball 1. Damen gegen Leimen
2017 01 22 SSC-Buffis beim Lauf- und Walking-Treff
2017 01 15 SSC Tennis Neujahrsempfang
2017 01 14 SSC Volleyball gegen LAF Sinzig im OHG
2016 12 17 SSC Rockaroller-Damen sehr erfolgreich!
2016 12 03 SSC Volleyballer auch im letzten Spiel des Jahres erfolgreich!!
2016 12 03 ISTKA ( Internationale Schwimmtage in Karlsruhe ) im Fächerbad
2016 11 26 1. Herren Volleyball gegen Friedrichshafen II
2016 11 26 Adventsvorstellung der Synchronschwimm-Abteilung
2016 11 26 SSC Wasserspringer bei der Advents-Show
2016 11 19 SSC Volleyball Damen 2 gegen 3 !!

2017 Neubau des SSC Fitness und Gesundheitscenters - Letzter Baustand

Ende Juli 2016  hat mit dem Abriss des SSC-Freiplatzes die Bauphase zur Erweiterung des SSC-FitnessTreff zum Fitness- und Gesundheits-Zentrum begonnen. Bis zum Jahresende 2016 ist der Rohbau abgeschlossen worden, soweit es die reinen Betonarbeiten betraf.  Im Neuen Jahr sind die Bauarbeiten im Plan weiter fortgeschritten. Stand September 2017 ist der Innenausbau mit Elektroverlegung, Klimaanlage abgeschlossen . Der Saal im Obergeschoss , der Fitnessraum im Erdgeschoss, sowie alle Sanitär- udn sonstigen Räume sind bezugsfertig.   

Am Monatsende September wird der Neubau offiziell eingeweiht.  SSCler können aber schon planmäßig eine Woche früher mit den Fitnessgeräten in den neuen Räumen sich vertraut amchen.  Die letzten Fotos zeigen die Arbeiten vom Umbau der alten Fitnessräume. .......  MCH



















2017 09 16/17 SSC Tennisabteilung feiert Saisonabschluss

Am vorletzten Wochenende im September hatte die Tennisabteilung die Ehre, die Badischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend auf der SSC-Anlage austragen zu dürfen. Dabei nahmen von Seiten des SSC die Juniorinnen U14/1 und U18 teil und freuten sich über lautstarke Unterstützung. Entgegen den schlimmen Wettervorhersagen hielt sich Petrus erfreulicherweise sehr zurück und alle Spiele konnten doch auf den Sandplätzen ausgetragen werden. Und der SSC hat sich wacker geschlagen: die Juniorinnen U 18 wurden Badische Mannschaftsmeisterinnen und die Juniorinnen U 14/1 wurden Vizemeister. Die beiden letzten Fotos der Siegerinnen stammen von Anette Laier, die während der ganzen Meisterschaften auf den Plätzen war.

Am Samstagabend hatte der Tennisvorstand alle Mitglieder zum Saisonabschlussfest eingeladen. Für Essen und Trinken war reichlich gesorgt. Da hätten noch mehr Tennismitglieder erscheinen können…………….Für alle, die gekommen waren, war es wieder ein gelungenes Fest und vielfaches Wiedersehen zum baldigen Ende der Freiliftsaison. MCH
















2017 09 09 SSC Volleyballer im Testspiel gegen Rüsselsheim

Es wird heiß für die Volleyballer des SSC Karlsruhe. So stand es auf der SSC-Homepage! Am Samstag, 9. September, 20 Uhr, sollte der ultimative Härtetest für den Aufsteiger in die 2. Bundesliga starten. Und es wurde heiß!! Gegen den Ligarivalen TG Rüsselsheim wollte Chefcoach Diego Ronconi sein Team nochmals auf Herz und Nieren testen. Es war erfreulich viel Publikum in der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums angekommen. Bei freiem Eintritt konnten sich die Zuschauer schon mal ein Bild von den Karlsruher Top-Volleyballern machen. Und die Erwartungen wurden voll erfüllt. Für manche mit schwachen Nerven wohl fast schon zu viel……..

Die Halle war gut gefüllt, die Mannschaften heiß aufs Spielen. Und es gab ein Spiel auf hohem Niveau. Das Spielglück war recht wechselseitig. Und da war es nur folgerichtig, dass es in den fünften Satz zum Tiebreak ging. Mit 15 zu 13 war der SSC am Ende eine Handbreit erfolgreicher und konnte sich als weiter ungeschlagener Sieger bei Heimspielen so richtig freuen. Das lässt auf weitere spannende Spiele hoffen, wenn es in 2 Wochen richtig los geht mit den Ligaspielen. MCH

 




















2017 07 Umzug des SSC Fitness-Studios in Halle 3

Wer ab der 2. Juliwoche in das SSC-Fitnesscenter wollte, sah nur einen völlig leeren Raum – siehe 1. Foto! Aber auch im noch nicht fertigen Neubau standen keine Geräte, obwohl während des SSC-Sportfestivals eine Woche zuvor schon eine Reihe ganz neuer Geräte dort zur Ansicht und Probetraining standen – die auch von der allerjüngsten Jugend gern ausgestetet wurden…..

Des Rätsels Lösung lag darin, dass das alte Fitnessstudio ja auch umgebaut werden soll zum Anschluss an den Neubau. Und da mussten eben sämtliche Gerätschaften vorübergehend bis zur endgültigen Fertigstellung ausquartiert werden – in die Halle Nr. 3!! Vorstand und Beirat hatten bereits bei den Überlegungen zur Erweiterung des Fitness- und Gesundheitsbereichs auch eingehend die Möglichkeit geprüft, die Tennishalle Nr. 3 dafür umzubauen. Aber die dafür aufzuwendenden Kosten standen in keinem Verhältnis zur späteren Nutzungsmöglichkeit.

Allerdings können die Fitness-Besucher für die Zeit bis Ende September jetzt alle bisherigen Geräte - einschließlich einer Menge neuer!! – in der Halle 3 nutzen. „Starke Heinzelmännchen“ hatten die teils arg schweren Geräte hochgebracht. Die Nutzung der bekannten Übungs- und Trainingsgeräte ist ja für alte Hasen kein Geheimnis mehr. Aber es gibt viele neue Geräte und da ist sicher einiger Erklärungsbedarf nötig, damit man keine Fehler macht. MCH













2017 08 Umbau der SSC-Gaststätte

Endlich ist es soweit!! Lange mussten die SSC-Mitglieder warten, bis eine Entscheidung über den Umbau und den Betrieb der SSC-Gaststätte mit neuem Pächter unter Dach und Fach war. SSC-Vorsitzender Gert Rudolph konnte darüber auf der Frühjahrsdelegiertenversammlung in der letzten Aprilwoche berichten. Über den Umbau und den Stand können Sie sich auf der SSC-Homepage unter Bildergalerien hautnah informieren. Wer schon mal weitere Informationen über das vermutliche Aussehen nach dem Umbau und sogar die Speisekarte studieren will, kann dies tun unter : http://www.denkfabrik-karlsruhe.de . Der neue Pächter  Athanasios   Chatzitheodorou - einfacher unter dem Kürzel "Saki" bekannt - wird sich auf Ihr Interesse  - und Kommen - freuen. Inzwischen sind die Innenarbeiten so gut wie fertig. Nur hinter den Kulisen - Küche usw - ist noch einiges zu tun!! Ende  Juni konnte die SSC-Volleyballabteilung quasi eine inoffizielle Einweihung der neuen Gaststtätte feiern, da sie die Präsentation der neuen Mannschaft an dieser Stelle durchführen konnte!! Und seit dem 14. August steht die "SSC-Denkfabrik" allen Mitgliedern zum Besuch offen  MCH 




















2017 07 08 Gauliga Wettkampf Gerätturnen im OHG

Der Endkampf der Gauliga im Gerätturnen , bei der Kürübungen geturnt wurden,  fand am 08.07.2017 im OHG statt. Es ging bei den älteren Turnerinnen darum, den 1. Platz bei der KM 3 zu verteidigen, bei den jüngeren den 2. Platz bei der KM 4 des Vorkampfes, was auch beiden Mannschaften souverän gelang. Unsere 3. Mannschaft war durch Verletzungen so dezimiert, dass nur eine Turnerin antreten konnte. Dadurch  belegten sie den 5. und damit letzten Platz. Gratulation an die tollen Turnerinnen. Die Bilder sollen ein wenig die Atmopshäre des Wettbewerbs wiedergeben. MCH





















2017 07 07 Synchron-Nationalmannschaft zu Gast im Fächerbad

Der Cabriobad-Anbau  im Fächerbad ist schon eine tolle Einrichtung. Das fanden auch die Synchronschwimmerinnen der Deutschen Nationalmannschaft. Sie trainierte in der ersten Juliwoche eifrig im Cabriobad für die Weltmeisterschaften. Am Freitag war Bürgermeister Martin Lenz zu Besuch  - gleich  in dreifacher Funktion: einmal als Sportbürgermeister, dann als oberster "Chef" der Karlsruher Bäder - und damit auch des Fächerbades, sowie letztlich als Präsident des Badischen Sporbundes. Auch er ließ sich von den Vorführungen der Synchron-Schwimmerinnen begeistern. Immerhin ist die SSClerin Pia Sarnes mit bei der Nationamannschaft!! MCH




















2017 07 02 50 Jahrfeier Sportfestival 2. Tag - Allgemein

Der zweite Tage des 50 Jahre-Sportfestivals sollte wettermäßig etwas besser werden - gottseidank! So konnten die Deutschen Meisterschaften ím Freestyle Frisbee wieder aus der Halle auf das Freigelände ziehen, was dem Zuschauerandrang sehr entgegen kam. Der Traugott-Bender-Sportpark war ab der Mittagszeit erfreulicherweise so voll wie noch nie! Solch ein Besucherandrang tut den Veranstaltern gut!! Waren ihre großen Bemühungen dann doch nicht umsonst gewesen.

Die Auswahl der Fotos zeigt den Tagesablauf wie folgt: zunächst gab es für alle ehrenamtlich tätigen SSCler ein Weißwurstfrühstück. Dann ging es schon los mit einem Fußball-Jugendturnier, welches unser Vereins-Nachbar KSV organisiert hatte. Gleichzetig konnte man bei einem Boot Camp Fitness schauen, wie fit man wirklich ist. Die Kinderwelt war wieder u.a.  für die Jüngeren und Kleineren geöffnet mit einer Vielzahl an Angeboten. Im Spiegelsaal gab es eine Vorführung der Kleinsten unter meisterlicher Aufsicht! Völlig anders sah es draußen auf dem Rollsportfeld bei den Rockarollers aus!! Daneben lud wieder die Packservice Basketballakademie zum Anschauen und Mitmachen ein. Ein Blick geht in die neue Halle des demnächst eröffenten Neubaus des Fitness- und Gesundheitscenters. Die Cricketabteilung lud zum Mitmachen uund Ausprobieren ein. Staunen konnte man über die Kunststücke beim Hundefrisbee.

Und nicht zuletzt war das Karrée für die Freestyle Frisbee Teilnehmer stark besucht. Ging es doch um die Deutschen Meisterschaften.  Und die hohen Erwartungen an unsere SSCler - die derzeitigen Weltmeister und Führenden in der Welt-Rangliste - wurden erfüllt. Am Schluß waren sie als Sieger im Dreier und auch Zweierteam ganz oben auf dem Treppchen vertreten. Herzlichen Glückwunsch .

Und während die Freestyler noch feierten begann an allen Ecken und Enden der Abbau aller Einrichtungen. Dank an Alle, die sich bereitwillig vom Aufbau über die ganzen Festtage bis zum Abbau beteiligt haben !!!Ohne solch einen ehrenamtlichen Eisnatz kann man eine solche Riesenveranstaltung nicht erfolgreich über die Bühne bringen. Sicher sind viele Personen auf den Fotos abgebildet. Aber der Fotograf konnte sich nicht noch mehr zerteilen und daher gibt es leider doch die eine oder andere Vorführung oder Darbietung, die nicht auf den Bildern enthalten ist.  MCH

 

 

 























2017 07 02 50 Jahrfeier Sportfestival 2. Tag Bühnenshow

Auch der 2. Tag des SSC-Sportfestivals bot neben vielen Attraktionen im Sportpark weider eine Reihe Vorführungen  auf der Sportbühne. In der Reihenfolge der Fotos führen Manuela Hohloch und Felix Maiter gekonnt und routiniert  wie immer durch das Programm. Es fängt mit einer Tanzeinlage der Gruppe  Streetdance an. Dann folgen die Miniclips. Eine sportliche Einlage gibt mit einem repräsentativen  Querschnitt durch die Sportart die Judoabteilung. Es folgen 2 Vorführungen der Ballettabteilung. Zur Einstimmung spielt Toni "Live Musik". Mit einer feschen Vorführung  der Showclips geht es wieder sportlich weiter. Es folgen 2 Darbietungen der Abteilung RSG. Und am Ende gibt es nochmal zwei asiatische Sportarten  mit Taekwondo und Enshin Karate.

Wer dieses mal das Sportfestival versäumt hat, kann es frühesten wieder in 2 Jahren versuchen, wenn dann wieder heißt : Bühne frei für "Fit und Fetzig beim SSC! MCH


















2017 07 01 50 Jahrfest Aufbau und 1. Tag

50 Jahre SSC: das beginnt mit dem Festabend am Gründungstag - dem 30. 06. (1967) - und wird für alle am 1. und 2. Juli mit einer großen Sportschau  gefeiert. Die Bilder vom 1. Tag können nur einen kleinen Querschnitt von dem vielfältigen Geschehen wiedergeben - sosnt würde es den Rahmen der Homepage sprengen. Bilder aus den beiden Bühnen-Shows sind im nächsten Beitrag angebildet. MCH





















2017 07 01 50 Jahrfeier 1. Tag Bühnendarbietungen

Bei der 50 Jahrfeier wurde neben allen sonstigen Angeboten eine Bühnenshow mit tollen sportlichen Darbietungen gezeigt. Auch hier kann bei der Vielzahl nur eine kleine Fotoauswahl gezeigt werden. MCH










2017 06 30 SSC-50 Jahrfeier Festabend Teil 1

Das SSC-Festwochenende zum 50ten Geburtstag begann am Freitag, dem 30.06. Dieses Datum ist auch der eigentliche Gründungstag unseres SSC! 300 Festgäste waren zur offiziellen und feierlichen Eröffnung dieses Ereignisses in das große Festzelt geladen. Das war zwar groß, aber da so gut wie alle geladenen  300 Gäste gekommen waren, wurde es ein wenig eng. Was aber der Atmospähre keinerlei Abbruch tat - im Gegenteil! Angefangen  von Karlsruhes OB Mentrup, über seinen  Vorgänger Fenrich, Sportbürgermeister und gleichzeitig BSB-Präsident Lenz, seinen Vorgänger im  BSB-Amt  Ehrenpräsident Janalik....................SSC-Vorsitzender Gert Rudolph begrüßte allein 90 Gäste namentlich ! Die weiteste Anreise hatte der Vorsitzende des Freiburger Kreises aus Hamburg - Boris Schmidt - auf sich genommen! Die Festrede hielt launig und inhaltsvoll wie immer Heinz Janalik! Ein Glücksfall, dass Gert Rudolph ihn trotz dringlicher anderer familiärer Termine für diesen Abend engagieren konnte!

Die Veranstaltung wurde "aufgelockert" von hohen sportlichen Darbietungen. Dabei war die einmalige Kooperation von Tricking - Fresstyle Frisbee und Kunstturnen ein Genuss für die Zuschauer. Wegen der großen Auswahl von Fotos ist die Ausbeute auf 2 Berichte aufgeteilt. MCH.
















2017 06 30 SSC 50 Jahre Festabend Teil 2

Hier kommt die 2. Hälfte der ausgewählten Fotos vom Festabend. Sicher ist nicht jeder einzelne Gast abgebildet. Ich hoffe , aber eine einigermaßen repräsentative Auswahl getroffen zu haben. MCH
















2017 06 28 Das SSC-Volleyball Team - 2. Bundesliga - stellt sich vor.

Abteilungsleiter Philipp Schätzle hatte vor gut 3 Wochen eingeladen zur offiziellen Vorstellung des erweiterten SSC-Teams und das hoffnungsvoll in die "SSC-Denkfabrik am Fächerbad" !! Das war zum damaligen Zeitpunkt des Baufortschritts in der SSC-Gaststätte sehr optimistisch! Aber unser neuer Pächter Saki hat alles dran gesetzt, dass am Mitwoch, dem 28. Juni quasi die Hälfte der Gaststätte zur "inoffiziellen Einweihung" präsentiert werden konnte. So konnte Phillip Schätzle das gesamte Team nebst Trainer Diego Ronconi mit allen Helfern begrüßen. Dazu an der Spitze der Gäste den alten und frisch wieder gewählten Sportbürgermeister Martin Lenz, den SSC-Vorsitzenden Gert Rudolph und eine Reihe Sponsoren, Vertreter der Presse und Freunde des Teams.

Alex Burchartz stellte die alten Mtiglieder des Teams vor und natürlich alle Neuzugänge. Weiterhin die neuen Gegner in der höheren Liga, die bis Leipzig und München vertreten sind. Das sind teils ganz schön lange Anfahrtwege! Umso wichtiger ist die Unterstützung der SSC-Heimfans, wenn die Mannschaft ihre Spiele zu Hause in der OHG-Halle hat - in der noch kein Spiel verloren gegangen ist !!! MCH













2017 06 02 - 04 Tennis BW Jugendmeisterschaften

Am Pfingstwochende war die SSC-Tennisanlage überbelegt. Dazu hatte der Skiclub noch seine 5 Plätze zur Verfügung gestellt - und der hoffnungsvolle Tennisnachwuchs aus ganz Baden-Württemberg war angetreten, um ihre Besten zu ermitteln in den Altersguppen U12 , U 14 , U 16 bis U 18 jeweils für Mädchen und Jungen. Der Wettergott meinte es gut mit den Veranstaltern und bis auf eine kurze Regenverzögerung am  Sonntagfrüh konnten alle Wettberwerbe reibungslos über die Bühne gehen. Aus SSC-Sicht kam das Talent Sina Herrmann am weitesten . Obwohl sie eigentlich noch bei U 16 spielen könnte, startete sie in der Altersgruppe eine Stufe höher und musste sich erst im Endspiel nach hartem Kampf mit dem zweiten Platz trösten.

Die Tennisabteilung hat für die reibungslose Abwicklung dieser Großveranstaltung hohes Lob erhalten. Aber das war alles nur möglich Dank der Mithilfe und dem zahlreichen  Einsatz einer großen "Crew" , sei es bei der Organisation , der Platzpflege und vor allem auch bei der Verpflegung so vieler Teilnehmer und Besucher!!!

Am Sonntagmorgen war dazu hoher Besuch auf der Anlage . Da Cheftrainer Christian Krismeyer vor kurzem in den Vorstand des BTV gewählt worden ist, gab es einen kleinen Empfang im JUPA, zu dem nicht nur eine Reihe Trainerkollegen aus dem ganzen Verbandsgebiet gekommen waren, sondern auch der Präsident  - siehe Fotos.

Die letzten 4 Fotos vom Abschluß stammen von Familie Hasanics Handy, Luca war u.a. Turnierleitung - siehe u.a. zweite Fotoreihe oben!! Die Fotos  zeigen einmal alle Sieger- soweit noch anwesend, dann auch die Zweitplazierten. Schließlich die Familie des glücklichen Siegers U18 und am Schluß einen Teil der nach 3 harten Arbeits-Tagen ziemlich erschöpften CREW!!!MCH























2017 05 21 mhplus Abschlussfest beim SSC

Der SSC führte unter Leitung von Manuela Hohloch mit Tina Maier und ihrem Team  ein Pilotprojekt mit 7 Kindergärten in Kooperation mit der Krankenkasse mhplus durch . Zum Abschluss waren alle Kinder eingeladen zu Sport- und Spielaktionen auf  dem SSC-Freigelände. Bei herrlichem Wetter waren an die 50 Kinder mit Eltern und weiteren Angehörigen zum SSC gekommen. Da wartete ein großes Betreuerteam mit vielen Spielaktionen und sportlichen Übungen auf die Kinderschar, passend zu den 5 Themenmodulen um die Begriffe : Sport - Ernährung und Entspannung. Viel Entspannung gab es eigentlich  nicht, denn es sollten ja in den 2 Stunden die zahlreichen Angebote genutzt werden, um möglichst gemeinsam   - Kinder und Eltern - die Übungen toll und  auch sportlich auszuführen.

Zum Abschluß nach dem letzten genmeinsamen  MINIFIT-Tanz gab es für alle eine Menge Luftballons . Und es gelang tatsächlich - bis auf ganz wenige Ausnahmen, dass auf Manuelas Kommando alle Luftballons gleichzeitig in den Himmel entlassen wurden. Bei leichtem Wind verschwanden sie schnell nach oben und konnten bei dem blauen Himmel noch eine gute Weile verfolgt werden. Ein schöner und gelungener Abschluss dieser Veranstaltung !! MCH

















2017 05 19 Schwimmfix-15 Stundenschwimmen im Fächerbad

Am Samstag, 20 Mai, veranstaltete das Fächerbad ein 15-Stunden-Schwimmen. Die Karlsruher Grundschulen hofften auf möglichst viele Schwimmerinnen und Schwimmer zugunsten des Lernprogramms "SchwimmFix". Von 06.00 bis 21.00 Uhr flossen dann Spenden an diese Initiative. SchwimmFix will erreichen, dass alle Grundschüler schwimmen lernen, sich gerne und sicher im Wasser bewegen. "Schwimm-Fix erchließt den Kindern die Welt des Wassers. Der Tag im Freibad wir so ein tolles Erlebnis und kein Drama", wirbt Sport- und Schulbürgermeister Martin Lenz für diese Initiative.

Er selbst ging mit gutem Beispiel voran und begrüßte noch vor 6.00 Morgens am Samstag (!) die ersten Schwimm-Gäste. Darunter natürlich viele aus den Reihen des SSC. Abends bei der Siegerehrung für die meisten geschwommenen Kilometer gab es gleich zwei Ehrungen für den SSC: Mira Helget schwamm mit ihren grade mal 8 Jahren  an diesem Tag allein sage und schreibe 20 (in worten: zwanzig) Kilometer. Sie ging morgens um 6.00 als erste ins Wasser und war Abends um 21.30 bei der Siegerehrung immer noch putzmunter !!  Frank Wolf vom SSC schaffte unter den Männern stolze 21 km.  Die SSC-Staffel brachte es auf ganze 169 !! Alle Schwimmer und Schwimmerinnen zusammen spulten 921 Wasser-Kilometer in den beiden Becken des Fächerbades ab. Mit ein wenig mehr Beteiligung wäre sicher die 1.000 Km - Marke geknackt worden!!

Ohne das großartige Engagement der Schwimm- und Synchron-Schwimmabteilungen des SSC Karlsruhe wäre die Veranstaltung nicht möglich gewesen. MCH




















2015 05 14 Basketballturnier U 10 in der Europaschule

Im Turnier war die SSC-Basketballabteilung mit gleich 2 Mannschaften vertreten. Erst sollte das Turnier in der Wildparkhalle stattfinden. Aber zum gleichen Termin spielte der KSC sein letztes Spiel in der 2. Liga gegen Dynamo Dresden. Und es hatten sich zigtausend Fans aus Dresden ( mit Gewaltpotential)  angesagt. Vorsichtshalber suchte Abteilungsleiter Thorsten Kustos nach einem Ausweichquartier und fand es Dank der spontanen Hilfe der Europäischen Schule in der Waldstadt  in der dortigen Sporthalle - weit ab von dem gefährdeten Wildpark!

Die Fotos zeigen die beiden SSC-Mannschaften, ein wenig vom Aufwärmtraining und dann von den Spielen. Das letzte Spiel war quasi das Endspiel: SSC2  gegen die hoch favorisierten Spieler von Karlsbad 1 . Die SSCler hielten bravourös mit, waren am Ende der Routine und Spielstärke der Gegner nur um Nuancen unterlegen und haben schließlich mit nur 4 Punkten Unterschied einen guten 2. Platz erreicht! MCH

 

 













2017 05 12 Rotary- und SSC-Veranstaltung mit dem Stadtjugendausschuss

Schon zum 7. mal sponserte der Rotaryclub Karlsruhe den Ausflug von einer Vielzahl von Kindern, die in diversen Organisaitonen vom Stadtjugendausschuss betreut werden. Mithilfe des SSC und vieler seiner Helfer/innen wurde den Kindern und Jugendlichen eine breite Palette an Sport-,  künstlerischen und einer Reihe anderer Betätigungsmöglichkeiten gegeben - abgesehen vom reichlichen Angebot an Essen und Trinken. Was alles im Angebot war, ist auf den Fotos zu sehen.  Das Angebot nahmen auch eine ganze Reihe Kinder aus den KiSSC Gruppen wahr.

Einer der Höhepunkte war sicher die Vorführung der Hunde-Frisbee Darsteller. Dazu hatte der Wettergott ein Einsehen und ließ aus ziemlich dunklen Wolken nur einige Regentropfen über dem SSC-Gelände fallen, sodass der fröhliche Nachmittag nicht gestört wurde. Am Schluß zogen alle reichlich beschenkt von dannen. MCH




















2017 04 27 SSC Frühjahrs-Delegiertenversammlung

Der Vorstand hatte wie üblich zur Frühjahrs-Delgiertenversammlung ( Nr. 79 !!) eingeladen. Der grosse Saal war voll - wenn auch nicht überlaufen. Routiniert führte 1. Vorsitzender Gert Rudolph durch die Sitzung. Die recht umfangreiche Tagesordnung war durch einen nicht in der offiziellen Einladung aufgeführten  Punkt als Überraschung erweitert. Dr. Andreas Ramin war als Gast zugegen , aber nicht in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Sportausschusses, sondern als Vertreter des Badischen Sportbundes. Er übergab 3 Ehrennadeln für besonderes Engagement im Verein den Vorstandsmitgliedern Susi Stöbener, Florian Schalwat und Dieter Marschall. Dabei bekam Dieter Marschall für 20 Jahre (!) Vorstandstätigkeit mit großem Arbeitsbereich die goldene Ehrennadel! Glückwunsch an alle Ausgezeichneten.  

Dazu gab es die Berichte von Vorstand, Geschäftsführung und Jugend, sowie  den Haushaltsbericht 2016 und den Etatentwurf für 2017.  Schließlich neue Vorstandswahlen - mit der Wiederwahl des gesamten bisherigen Vorstands -, sowie kurze Berichte über die 50Jahre-SSC-Veranstaltungen. Am Ende wurde wieder zu einem kleinen Imbiß und Unmtrunk geladen. Die Fotos sind in zeitlicher Reihenfolge aufgeführt. MCH


















2017 02 25 SSC Volleyballer schaffen den Aufstieg in die 2. Bundesliga !!!

Meistertitel geht vorzeitig nach Karlsruhe :

Nach zwei Stunden hochklassigem Volleyball voller Emotionen konnten sich die SSC Volleys am Samstagabend mit einem 3:1 im Spiel des Jahres gegen den direkten Konkurrenten im Aufstiegskampf, den TSV Mimmenhausen, vorzeitig den Meistertitel sichern. Die Ausgangssituation war klar: gewinnen die Fächerstädtler 3:0 bzw. 3:1 gegen die Jungs vom Bodensee, wäre bereits ein Spieltag vor Saisonende das Rennen um die Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die zweite Volleyball-Bundesliga entschieden. Zu Beginn der Partie war den Jungs um Meister Coach Ronconi die Nervosität allerdings deutlich anzumerken und der erste Satz ging an die Gäste. Angetrieben von einem unglaublichen Publikum in der Otto-Hahn-Festung, die diesmal bis auf den letzten Platz ausverkauft war, kamen die Karlsruher Jungs im zweiten Satz aber wieder gut aus den Startlöchern und gewannen ihn. Mit Rückenwind und viel Selbstbewusstsein kam Ronconis Mannschaft aus der 10-Minuten Pause. Mimmenhausens Aktionen wurden zunehmend schwerfälliger, während die Karlsruher Angreifer um den späteren MVP Kreuzer und Kienast immer wieder Raketen in die gegnerische Feldhälfte abfeuerten. Nach dem 25:20 im dritten Satz trieb das Publikum die Mannschaft zum Schlussspurt. Danach gab es kein Halten mehr. Mannschaft und Trainerteam stürmten aufs Feld und lagen sich in den Armen – längst überfällig werden die SSC Volleys in der kommenden Saison in Deutschlands zweithöchster Spielklasse aufschlagen.  Daniel Heidak/MCH
aus abseits-ka.de





















2017 02 25 SSC Volleyball 1. Damen gegen Offenburg

Die 1. Damen spielen in der Oberliga. Da ist man ( und natürlich auch frau) schon ganz schön gefordert von der Spielstärke her. Die SSC-Damen hatten Offenburg als Gastmanschaft im OHG. Diese stehen an zweiter Stelle der Tabelle und damit um einiges höher als die Heimmanschaft. Trotz eifrigen Einsatzes gelang dem SSC lediglich ein Satzgewinn. Da wird es schwer, den Klassenerhalt noch zu wahren. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt....... MCH












2017 02 18 SSC-RSG Trainigseinheiten im Sport-21

 Am dritten Februar-Wochenende fand ein Trainingswettkampf im Sport 21 im Rahmen einer Kampfrichterschulung mit den neuen Wertungsvorschriften vom Badischen Turnerbund. Es haben ca. 30 badische Kampfrichter die SSC-Mädels bei ihren Übungen bewertet. Zum Schluß haben sich auch 4 SSC-Gruppen präsentiert.

Die erste Gruppe in der Reihenfolge der Fotos  ist  die FWK Gruppe mit 5 Reifen (ab 15 Jahren). Die zweite Gruppe mit 5 Paar Keulen ist die JWK Gruppe (12-14Jahre). Und schließlich haben noch 2 Schülergruppen (9-12Jahre) Übungen gezeigt.  Die letzten Fotos zeigen 3 der Gruppen - soweit sie noch im SC-21 waren. MCH 












2017 02 18 SSC Basketball U 16 gegen Freiburg

Im vergangenen Jahr gelang die Qualifikation für die höchste Jugendspielklasse U16 in Deutschland. Somit ist der SSC mit der U-16-Mannschaft einer der 58 Vereine der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). Während man dort Erfahrungen auf höchstem Niveau sammelt und in der Relegation um den Klassenerhalt spielt, ist man in der Jugendoberliga Baden dominierend. Am dritten Wochenende im Februar war die Mannschaft aus Freiburg zu Gast im Otto-Hahn-Gymnasium. Die SSC-Jungens gewannen recht souverän das Spiel. MCH 










2017 02 18 SSC Basketball 1. Damen gegen Leimen

Die 1. Basketball - Damenmannschaft spielt in der Regionalliga Baden-Württemberg. Am dritten Wochenende im Februar hatten sie Heimspiel im Otto-Hahn-Gymasium. Gegner war die Mannschaft aus Leimen. Eine recht kompakte Mannschaft, die mit viel Körpereinsatz die SSC-Damen trotz ihres kämpferischen Spiels ausbremste . Einige Szenen aus dem abwechslungsreichen Spiel sind in den Fotos festgehalten. MCH










2017 01 22 SSC-Buffis beim Lauf- und Walking-Treff

Jeden Sonntag – ob die Sonne scheint, oder es in Strömen gießt, ob warm oder kalt: um 10.00 Uhr füllt sich der Wald-Parkplatz an der Breslauer Strasse und Jung und Alt treffen sich zum Laufen oder Walken von 3 bis 10 km durch den schönen Hardtwald. An diesem Sonntag war die Zahl der Lauffreudigen recht überschaubar. Kein Wunder bei echten 10 ° Minus und gefühlten noch tieferen Temperaturen! Da passte das neue „SSC-Buffi„ hervorragend gegen die Kälte. Anke Greif-Winzrieth  ( Foto Nr. 3 ) – Tochter von Iris Winzrieth, der Lauftreff-„Chefin“ seit 1997 (!) - hatte die Idee und das Tuch entworfen. Ein ideales Mehrzwecktuch: Mit Rösler-Männchen sowie dem SSC-Logo garniert , dazu noch 2 Reflektorstreifen, damit man auch im Dunklen von Rad- und Autofahrern besser gesehen wird.

Die Bilder reizen zu Erinnerungen: Beginn des seit Jahrzehnten traditionellen Lauftreffs war am 15. Februar 1975, also vor jetzt fast genau 42 Jahren. Damals mit dem Chef der seinerzeit so bekannten „Les-Humphries-Singers“. Aber von dieser Zeit stammen nur analoge SW-Fotos. Auch vom 25jährigen – also im Jahr 2000 – gibt es nur Papierfotos, seinerzeit noch mit OB Seiler als Festredner und gleichzeitig mitlaufendem Sportler. Erst seit dem 30sten (2005) und dem 40sten (2015) existieren viele digitale Beweise. Einige sind ab Foto Nr. 8 bis 17 aus 2005 und ab 18 bis zum Ende aus 2015 eingefügt. MCH

 

 








2017 01 15 SSC Tennis Neujahrsempfang

Der Abteilungs-Vorstand rief und ( nicht alle , aber ) viele kamen. Als Abteilungsleiter Rüdiger Butz die Gäste kurz vor 11.00 begrüßt, sind die Reihen noch recht überschauhbar. Vielleicht war die Einladung ab  10.30 für viele doch ein wenig zu früh??? Gegen "High Noon" war der Tennisraum aber gut gefüllt und die Gespräche liefen sehr angeregt. Nicht zuletzt hatte die wie immer äußerst aufmerksame und zuvorkommende "Versorgungs-Crew" genügend an flüssigem und festem Nahrungsstoffen bereit gestellt.

Eine Menge alter Tennis-Bekannter trafen sich und konnten von den "guten Alten Zeiten " schwärmen. Aber auch sehr viel "ganz junge" Jugend war vertreten. Das läßt für die Zukunft der SSC-Tennisabteilung hoffen!! MCH
















2017 01 14 SSC Volleyball gegen LAF Sinzig im OHG

Die 1. Herren gingen als Tabellenreiter aus dem letzten Heimspiel Ende 2016 ins Neue Jahr. Das erste Spiel in 2017 ging dann jedoch äußerst knapp verloren. So war die Spannung für das zweite Spiel - als Heimspiel  im OHG - groß und erfreulicherweise auch die Zuschauerquote. Etwas spannend machten es die SSC-Herren doch, aber nach dem 1:1 in den ersten beiden Sätzen lief es dann bis zum Sieg recht erfreulich. Da konnten am Ende auch die Zuschauer und SSC-Fans ihre Mannschaft kräftig hochleben lassen.

Erfreut wurden sie  in der Pause nach dem 2. Satz durch eine Hip-Hop-Einlage :  einige Fotos zeigen die Show in der Bildermitte. MCH


















2016 12 17 SSC Rockaroller-Damen sehr erfolgreich!

Die Roller-Derby-Abteilung des SSC hat ihren Fans schon eine Woche vor Weihnachten ein großes Geschenk gemacht: Das letzte Spiel des Jahres war ein krönender Abschluss für die Saison 2016. In der Rheinstrandhalle traten sie in einem Freundschaftsspiel gegen Wheel Spirit aus Nancy an. Die ersten zehn Minuten ließen den Spielverlauf bereits erahnen: Die Defense aus Karlsruhe stand stabil und hielt die Gegnerinnen auf, während die Jammerinnen sich immer wieder erfolgreich an den Gästen vorbeikämpften. In der Halbzeitpause führten die RocKArollers schon mit 152 zu 46.Die zweite Spielhälfte verlief genauso und zeigte, dass das Karlsruher Team sich seit dem Sommer intensiv auf die Saison 2017 vorbereitet hat. Die Gäste waren eindeutig unterlegen, zeigten aber bis zum Schluss Kampfgeist. Beim Abpfiff zeigte das Scoreboard 260 zu 77 für Karlsruhe an.

Das Roller-Derby-Team des SSC hat sich in diesem Jahr aus der dritten Liga hochgekämpft und spielt 2017 ein Klasse höher – u.a. gegen die Teams aus Mannheim und Ludwigsburg. Das letzte Spiel in 2016 lässt hoffen, dass es 2017 genauso gut weitergehen wird! Molly/MCH

 




















2016 12 03 SSC Volleyballer auch im letzten Spiel des Jahres erfolgreich!!

Nachdem die 1. Herren im Volleyball vor einer Woche es recht spannend gemacht hatten, ließen sie dieses Mal nichts anbrennnen. Nach einigen Unsicherheiten im 1. Satz wurden sie immer besser und gewannen schließlich sicher in 3 Sätzen. So gehen sie als Tabellenerster ins Neue Jahr.

Zum Jahresabschied gab  es noch einige Vorführugen der "Einheizer und Stimmungsmacher" und schließlich für alle Anwesenden kleine Schokoladen-Weihnachtsmänner als Dankeschön für treues Kommen und Unterstützung  ! MCH










2016 12 03 ISTKA ( Internationale Schwimmtage in Karlsruhe ) im Fächerbad

Die 5 Buchstaben ISTKA stehen seit vielen Jahren für ein herausragendes Schwimmereignis im Fächerbad. Dieses Jahr waren es wieder über 600 Teilnehmer aus Deutschland und Nachbarstaaten , die sich in zahlreichzen Wettkämpfen in der Adventszeit in Karlsruhes  Sportbad  messen wollten. Rechtzeitig war im Herbst das Cabrio-Bad - die interessante Erweiterung  - fertig geworden. Und so konnten die Schwimmer und Schwimmerinnen auch diese Bahnen gut zum Einschwimmen nutzen.

Die Fotos können nur einen generellen Eindruck der 3 Wettkampftage wiedergeben und nicht auf Details einzelner Wettbewerbe oder gar Teilnehmer eingehen. So sind auch nur als Beispiel einige Siegerinnen abgebildet - und dazu ein kleines Team der zahlreichen Helfer und Helferinen, ohne deren großartige Unterstützung ein solcher riesiger Wettbewerb nicht zu stemmen wäre.  MCH
















2016 11 26 1. Herren Volleyball gegen Friedrichshafen II

Vor genau einem Monat traten die 1. Herren gegen den hauhohen Favoriten  und Deutschen Meister Friedrichshafen im Pokal an und boten in der Albgauhalle vor den Augen von weit über 1.000 Zuschauern ein begeisterndes Spiel - selbst wenn sie knapp in 3 Sätzen verloren hatten. Einen Monat später kam Friedrichshafen wieder als Gegner im normalen Bundeligaspiel - allerdings die 2. Mannschaft vom Bodensee. Nachdem die SSCler das letzte Spiel gegen TSV Mimmenhausen knapp verloren hatten, ging es jetzt beim Heimspiel um Vieles ! Aber Coach Diego Ronconi hatte seine Spieler gut vorbereitet. Wenn auch knapp -  aber am Ende hatte der SSC die Nase mit 3:1 Sätzen vorne und  liegt damit weiter auf Kurs Tabellenspitze. MCH


















2016 11 26 Adventsvorstellung der Synchronschwimm-Abteilung

Alle Angehörigen und Freunde  der zahlreichen Mitglieder der SSC-Synchron-Schwimm-Abteilung freuen sich seit vielen Jahren zu Beginn der Adventszeit auf die Schauvorstellung  der Abteilung unter Leitung von Gudrun Hennig und Pia Wolf. Da kommen die Jüngsten als "Motorbienen" zum Einsatz bis zu den Besten der Abteilung  , die bei Deutschen Meisterschaften usw. auftreten. Großer Applaus gilt Allen - besonders natürlich bei der Abschlußvorstellung !! MCH
















2016 11 26 SSC Wasserspringer bei der Advents-Show

Seit vielen Jahren ist es guter Brauch, dass nicht nur die SSC-Synchronschwimm-Abteilung zum Anfang der Adventszeit ein Schau-Schwimmen veranstalt für alle Angehörigen und Freunde der Sportler. Nein - auch die Wasserspringer können dann eine Leistungsschau einlegen. Dieses Mal lag der Schwerpunkt auf der Jugend - mit Showeinlagen am Ende von Jung und Alt. MCH











2016 11 19 SSC Volleyball Damen 2 gegen 3 !!

Solch ein Ereignis  kommt nicht oft vor: Mannschaften aus 2 verschiedenen Klassen spielen auf einmal gegeneinander! Das sieht man nur,  wenn beim SSC-Volleyball die jungen engagierten Mädchen aus der 3. Mannschaft durch ihr couragiertes Spiel aufsteigen und dann in der nächsten Saison  auf die „älteren“ Routiniers der 2. Mannschaft treffen. So geschehen am Samstag, den 19. November in der Halle der Eichendorff Schule. Selbst wenn die Ziele unterschiedlich sind – Mannschaft 2 will in die nächsthöhere Klasse aufsteigen, Mannschaft 3 sich erst mal in der neuen Klasse etablieren – und so wie sie beide gespielt haben, darf man zuversichtlich an das Erreichen dieser Ziele denken. Daran habe die Trainer Eugenia Breitung und Heiko Wilhelm nebst einem großen engagierten Betreuerstab nicht unmaßgeblichen Anteil!!

Im Spiel  selbst hielt die 3. Mannschaft kräftig dagegen, aber die Routine der Damen 2 setzte sich durch – wenn auch knapp in jedem Satz. Immerhin stehen Damen 2 momentan an der Tabellenspitze, Damen 3 auf dem beachtlichen 4. Platz. MCH