Ninjutsu

Beim Genbukan Ninpo Bugei oder Genbukan Ninjutsu handelt es sich um eine traditionelle japanische Kampfkunst die auf 18 verschiedenen Kampfkunstschulen (Ryu-Ha) basiert. Darunter fallen die letzten drei überlebenden Ninja-/Ninjutsuschulen und verschiedene Samuraischulen.

Die Prinzipien hinter Genbukan Ninpo Bugei sind:

  • Der Körper muss geschult werden in jedem Moment intuitiv auf Stürze und gefährliche Situationen zu reagieren
  • Der Körper muss lernen sich aus jedem Griff und jedem Hebel sofort zu befreien, da gegriffen und fixiert werden meist die sichere Niederlage bedeutet.
  • Ist der Kampf nicht zu vermeiden, muss der schnellste Weg gewählt werden den Gegner kampfunfähig zu machen um sich aus der Gefahrensituation zu befreien.

Das Training konzentriert sich auf den waffenlosen Kampf in allen Distanzen.
Dazu gehören der Faust- und Trittkampf, der Bodenkampf (Grappling), Würfe sowie Hebel.
Außerdem Ausweichformen gegen verschiedenste Angriffe und Waffen.
Respektvoller Umgang sowie traditionelle japanische Benimmregeln gehören ebenfalls zum Training.

Durch die Konzentration auf Körperschwachstellen und Nervenpunkte sind die Techniken für Personen jeglichen Alters und Konstitution geeignet.
Jede Person ab 16 Jahren ist herzlich dazu eingeladen im Training vorbeizuschauen und sich selbst ein Bild der Kampfkunst zu machen.

Kostenloses Probetraining und Einstieg sind jederzeit möglich. Eine kurze telefonische Anmeldung wäre schön, ist aber nicht unbedingt nötig.
Die Anmeldung für diesen Kurs erfolgt über das SSC-Büro.

 

Kontakt: 0151/50742329

weitere Informationen unter

ninjutsu-bw.de